Herr Schleinig

14 Tage Zeitstillstand

14 Tage Ewigkeit. Ewigkeit in einer Schneekugel. Noch vom Urschrei gebannt, stehen wir neben Betten, Sofas, Kinderwagen. Zwei Wochen rückwärts gewandt, ein Gleiten durch die Tage. Schwer zu beschreiben; wenig Geist zu begreifen. Dieser ist rastlos, gleitet ab, schwermütig, aus weiter Distanz beobachten. Ein Schritt vorwärts, warten, Schritt zurück. Das kleine Leben wird lauter und wieder leiser. Wir lernen uns kennen. Unsere Herzen rasen.

img_3134

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Mai 30, 2016 um 6:07 am veröffentlicht und ist unter Uncategorized abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: