Herr Schleinig

Ihr Lieblingsmenschen da draußen. Frohes Fest!

Ihr Lieblingsmenschen da draußen. Ihr, die mir und uns ein besonderes Jahr geschenkt haben. Die mit uns gelacht, diskutiert und gequatscht oder geschwiegen haben. Die uns geholfen und unsere Marotten ertragen haben. Die ein Leben mit Blumen und Bienen, in Zwiespalt, in Freundentaumel, mit Zweifeln, mit hellen und dunklen Mächten, abgespalten von altem Verhalten, von Flügeln getragen, von Neid zerrissen, eher unsichtbar, manchmal mitten im Zentrum, immer doch elektrisiert von den Möglichkeiten, ganz zu schweigen von den Grenzen, ohne Konsequenzen, immer gegen den Strich, nie mit dem Strom, mit viel Vergnügen und ohne Spaßbremsen, Kabale und Liebe spielend, ohne große Worte, mit viel Taktgefühl den ungenierten Genuss leben – Ihr seid alle kostbar. Jeder einzelne ist wichtig. Danke und frohes Fest!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Dezember 22, 2015 um 5:15 pm veröffentlicht und ist unter Zwischenruf abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: