Herr Schleinig

Wo kommt die Ruhe her?

Ich schließe die Tür. Drehe mich um und treibe im Meer. Hoch und runter. Links, rechts. Unruhige See. How to become ein Stück Treibholz? Einfach mal alles hinter sich lassen. Sie schreien: hinter Meer kommt immer Strand. Lichtjahreewigkeiten. Ich treibe, links, rechts, zurück und wieder geradeaus. Wohin das wohl sein mag? „Als Treibholz sprichst Du nicht? Du jammerst über die Gischt der in sich brechenden Wellen.“ Die Runde Schweigen ging an mich. „Aber ob Du wirklich richtig lebst, siehst Du, wenn das Licht angeht.“ Und dann Stille. Doch woher kommt die Ruhe, wenn alles sich bewegt?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Februar 19, 2015 um 9:35 pm veröffentlicht und ist unter Uncategorized abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: