Herr Schleinig

32

Retro. 16. Einer, der auszog. Mit Verlangen nach Krümel, die die Welt bedeuten. Ein paar weise Worte in der Tasche. Um nach Rhythmus zu tanzen. Zehntausende Gesichter und Handgriffe später. Ein Rezept in den Händen. Sich zu entfalten, wie ein Quetschkasten. Mit Musik auf den Ohren und Worten auf der Zunge: Ich wollt‘, ich wär‘ wieder einer. Mit zwei Augen 16. Und Glück auf dem Haupt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Januar 29, 2014 um 7:26 am veröffentlicht und ist unter Uncategorized abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: