Herr Schleinig

Synapsenfasching

Wir wollen mitreden. Nicht einfach daneben stehen. Mehr als ein passiver Teil sein. Der Gruppe aller angehören. Einen Beitrag zum sozialen Krieg leisten. In Bewegung bringen. Anerkannt werden. Synapsen kitzeln. Masken und Mandate verbrennen. Veränderungen einläuten. Hürden abbauen. Barrieren anzünden. Loslaufen und frei sein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am August 21, 2013 um 6:02 pm veröffentlicht und ist unter Zwischenruf abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: