Herr Schleinig

Things get damaged

Die Nachrichten sind langweilig. Wichtiges um Wichtiges zerreißt meine Aufmerksamkeitsspanne. Sie bricht auf und entkleidet Trägheit. Dumpfes Dröhnen knipst dem verbliebenen Herzsprung den Rhythmus aus. Er war keine 48 Stunden alt. Noch jung, geboren im tiefsten Audiowahn englischer Synthieschlager und New Wave Stücke. Er fiel zwei Tage später zum Opfer. Einer neurotischer Verwechslungsgefahr. Indiz: Selbstüberschätzung.

20130128-221356.jpg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Januar 28, 2013 um 9:15 pm veröffentlicht und ist unter Zwischenruf abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

2 Gedanken zu „Things get damaged

  1. Cliffs of Moher ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: