Herr Schleinig

Sie ist ein Model und sie sieht gut aus.

Sie glitzert. Sie leuchtet. Sie summt und sie benebelt. Ich schlage Seiten auf und sehe die perfekte Welt. Ich will sie haben. Ich schalte die Glotze an und sehe perfekte Abgründe. Sie sind besser, sie sind verrückter, sie haben eine Halbwertzeit. Ich will sie doch nicht haben. Aber sie treiben den Puls, und wenn ich ganz fest daran glaube, werden wir verschmelzen. Neunzigsechzigneunzig, glitzernd, leuchtend, summend und benebelnd. Dann wache ich auf und nehme die rote Pille.

(Bild: Lead Award, Hamburg)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am November 22, 2012 um 9:15 pm veröffentlicht und ist unter Zwischenruf abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: