Herr Schleinig

Manches endet nie.

Kopf an Kopf. Man nennt sie Ikonen. Sie treiben uns voran wie Geschwindigkeit. Ein Blick zurück verschwimmt in Erfolgen, Witz, Trägheit und Strategie. Man wäre gerne noch einmal dabei. So viel Zeit, so viel Lehre. Und dann drehst Du Dich zurück und bedauerst lachend. Das bedeutet was. Was genau, erkennen wir nur durch die Brille Achtsamkeit. Sie verfolgt die Spur, die wir gegangen sind und bringt es zu Tage. Eine Geschichte. Es war einmal der Abschied.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am September 7, 2012 um 6:46 pm veröffentlicht und ist unter Zwischenruf abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: