Herr Schleinig

Sehen wir an manchen Tagen

Ein Blick nach links, einer nach rechts. Neid keimt, Eifer wächst. Gedanken versunken, auf der Suche nach dem richtigen Rezept. Tausend Wege in Aussicht, einer wird es sein. Und ich klettere herunter von meinem Turm, beginne, zu laufen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am April 15, 2012 um 7:22 pm veröffentlicht und ist unter Zwischenruf abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: