Herr Schleinig

Heuchelei

Kleine Schritte entfernt von den ganz Großen ihrer Zunft. Und dann bleibt es doch ein Traum. Diese oder andere Affären hätten es sein können, klagt ihr Gewissen, als sie das Fotoalbum in die Schublade ihrer alten Kommode packt und an die letzten 50 Jahre denkt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am März 17, 2012 um 5:47 pm veröffentlicht und ist unter Zwischenruf abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: